Login

Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Einfach mitmachen

Diese Seite richtet sich besonders an alle, die Lust bekommen haben, mal zu paddeln und sich unseren Verein einfach einmal anzusehen! Deswegen hat sich unsere Jugendwartin einige Gedanken gemacht um alle möglichen Bedenken auszuräumen und viele interessante Aspekte des Kanusports zu zeigen!

Besonders möchten wir auch noch auf unsere Schnupper- und Kurstermine , die wir im Rahmen unserer Ausbildung anbieten, hinweisen. Hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen!!!

 

Kanu fahren beim TuS Mantinghausen

- Informationen für Neugierige -

Warum Paddeln?

Es gibt viele verschiedene Gründe zu paddeln. Die einen lieben die Ruhe auf dem Wasser, das Naturerlebnis. Viele schöne Landschaften sind nur vom Wasser aus einsehbar. Mit dem Kajak auf dem klaren Wasser dahingleiten und die Einsamkeit genießen, oder mit der ganzen Familie gemeinsam ein kleines Abenteuer bestehen.

 

Vergrößerung

Wer ein größeres Abenteuer sucht wird das Paddeln auf Wildwasser lieben. Das Kajak durch die Wellenberge und Wasserwalzen zu steuern während einem das klare Gletscherwasser ins Gesicht spritzt und das Adrenalin durch die Adern schießt. Für viele ist das ein unvergessliches Erlebnis.

Aber auch die Kleinflüsse in der Umgebung wie Alme, Altenau und Sauerbach fordern gerade im Winter mit ihrer schnellen Strömung und den engen Kurven das Können der Kanuten heraus.

 

Vergrößerung

Das Spielbooten (Freestyle) ist vielen noch völlig unbekannt, erfreut sich aber zunehmender Beliebtheit. Was für Anfänger kaum vorstellbar ist, wird durch die neuen Bootsformen möglich. Mit einem Kajak kann man nämlich nicht nur einfach geradeaus fahren. Nein, man kann auch auf der Welle surfen, kerzen (Boot senkrecht stellen), cartwheelen (Radschlag) …Die Möglichkeiten sind beinahe unbegrenzt.
Aber nicht nur auf dem Wasser macht es Spaß dabei zu sein. Auch die Zeltlager im Sommer sind für Paddler und Nicht-Paddler ein Erlebnis. Das gemütliche Beisammensein am Lagerfeuer, das gemeinsame Grillen, das Treffen von Freunden aus anderen Vereinen , das Kennenlernen fremder Orte …

Vergrößerung

Ist das nicht teuer?

 

Nein, Kanufahren ist nicht so teuer, wie oft angenommen wird.
Der Verein besitzt einige Boote und Paddel, Helme und Schwimmwesten, die den Vereinsmitgliedern zur Verfügung stehen. Für den Sommer reichen dem Anfänger schon ein paar alte Schuhe und eine Regenjacke. Für den Rest des Jahres braucht man dann unbedingt einen Neoprenanzug, eine Paddeljacke und ein Paar Neoprenschuhe. Oft findet sich so etwas auch gebraucht, z.B. auf dem Gebrauchtbootmarkt oder bei Vereinskollegen.

Auch die Mitgliedsbeiträge sind für Schüler (24€) und Jugendliche (30€) supergünstig. Erwachsene zahlen 56€ im Jahr und für Familien haben wir einen speziellen Tarif(79€).

Die Aufnahmegebühren gehen von 3€ für Kinder/Jugendliche über 26€ für Erwachsene bis zu 51€ für die ganze Familie.

 

Für wen ist Paddeln geeignet?

 

Grundsätzlich ist Paddeln für jeden geeignet, der schwimmen kann  und sich im und am Wasser wohl fühlt. Schließlich soll es ja Spaß machen.

 

Vergrößerung

Ist das nicht gefährlich?

Gefährlich ist es auf dem Wasser nur, wenn man sich nicht auskennt und sein Können überschätzt. Am sichersten (und auch am schönsten) ist deshalb das Paddeln im Verein. In jedem Verein gibt es ausgebildete Übungsleiter und der TuS Mantinghausen hat sich sogar den Titel „DKV anerkannter Kanuausbilder“ verdient. Jedes Jahr richten wir Kurse für Kajak und Kanadier aus. Um ganz auf Nummer sicher zu gehen ist bei uns auch das Tragen von Helmen und Schwimmwesten Pflicht.

 

Das Training!

Vergrößerung

Vergrößerung

Im Sommer trainieren wir jeden Freitag Abend am Bootshaus. Wir treffen uns um 17Uhr und wenn alle umgezogen sind und die Ausrüstung vollständig ist, fahren wir ein kurzes Stück die Lippe runter bis zu einem Wehr. Dort trainieren alle Alters- und Könnensklassen gemeinsam. Zuerst wird das sichere Bewegen mit dem Boot in der Strömung gelernt (Kehrwasserfahren). Und sobald man die Eskimorolle kann, stehen einem alle Möglichkeiten offen. Nach dem Training sitzen wir gerne noch ein Bisschen am Paddlertreff zusammen.

Im Winter müssen wir leider auf das beheizte Schwimmbad ausweichen. Aber dort kann man dann wunderbar die Kenterrolle lernen.

 

 

Kurse:

Lernen kann man das Paddeln am schnellsten, indem man an einem Anfängerkurs teilnimmt.

 

 

Hier geht es zu den Terminen für unsere Kurse.

 

 

 

 

Schnupperpaddeln:  

(für Vereinsmitglieder und solche, die es werden wollen)

 

14. Juni 2013 um 17:00 Uhr am Bootshaus

 

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, unter Anleitung, Ihre ersten Paddelschläge im Kajak oder Kanadier zu machen. Die Ausrüstung wird von uns gestellt. Wir erklären Ihnen alles, was sie wissen müssen und sorgen für Ihre Sicherheit. Wer es einmal ausprobieren möchte, sollte auf jeden Fall trockene Sachen zum Wechseln mitbringen und auch ein Paar alte Schuhe, denn barfuss sollte man nicht paddeln.

Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail unter info@kanumantinghausen.de oder telefonisch bei Matthias Schneider unter (05251/65278) an.

Kontakt

 

Wer einfach neugierig ist sollte am besten mal beim Training zuschauen oder sich erst mal hier auf unserer Homepage etwas umschauen.

Bei Fragen könnt ihr euch gerne an info@kanumantinghausen.de wenden oder telefonisch an Matthias Schneider (05251-65278).

 

Und hier ist unser Bootshaus (weitere Karten finden Sie unter "Home"):

Vergrößerung

Seitenaufbau in 0.17 Sekunden
108,331 eindeutige Besuche